RSS
Christian Neckermann
Christian Neckermann

Wissenschaft und deren Erkenntnisse werden ignoriert, Menschen und deren Ängste, Sorgen und Entscheidung bestraft! 

Christian Necke...
Christiane
Christiane

ich finde, dass die 2-G-Regelung das Grundgesetz, das Menschenrecht verletzt und diskriminierend ist. Ausschluss von sozialen Kontakten Zwang zur Impfung hervorgerufen und gefördert wird.

Christiane
Christiane Sattler
Christiane Sattler
Ich möchte mich mit einem herkömmlichen Impfstoff impfen lassen (abgetötete Viren) und nur, wenn ich gesund bin.
Christiane Satt...
Christina Stühmeier
Christina Stühmeier

Grundrechte sind nicht verhandelbar. Ich möchte frei sein, auch ohne experimentelle Impfung. Es wird Zeit aufzustehen! Wir sind viele und werden hoffentlich mehr! Es ist an der Zeit selbst zu denken.

Christina Stühm...
Christina Zeidler
Christina Zeidler

#2Ggehtgarnicht, weil es die Menschenrechte aufhebt.

Christina Zeidl...
Christine Brauss
Christine Brauss

Es wird immer absurder, die tatsächliche Bedrohung und die übertriebenen Maßnahmen der Regierung, die unsere Grundrechte aushebelt, eine Schande!

Christine Braus...
Christine Faschian
Christine Faschian
2 G geht gar nicht, weil ich eine lebenswerte Zukunft möchte und die Coronamaßnahmen und diese Politik uns alle krank machen. Die Pandemie bzw was daraus gemacht wird ist eine rein politische Aktion.
Christine Fasch...
Christine Henne
Christine Henne

Je mehr wir gegen den Virus kämpfen, um so mehr wird er uns bekämpfen. Lasst der Natur ihren Lauf!

Christine Henne
Christine Klingl
Christine Klingl

Die 2G Regelung verstößt gegen meine mir durch die Verfassung gegebenen Grundrechte.Hier geht es um meinen Körper und meine Gesundheit,  über die nur ich entscheiden und verfügen darf. Zusätzlich halte ich diesen Impfstoff für brandgefährlich, und die Ignoranz gegenüber bereits vorliegenden wissenschaftlichen Ergebnissen über die hohe Gefahr erheblicher Schäden und Nebenwirkungen und die Diffamierung der Menschen,  die sich damit differenziert und fundiert auseinander setzen,  ist ungeheuerlich. Medien und Politik verlieren durch ihre einseitige Haltung jegliches Vertrauen.

Christine Kling...
Christine Kraft-Türk
Christine Kraft-Türk
 Ein Angebot abzulehnen, das in meinen Augen mehr schadet als nützt ist  wohl mein Recht.Wem es um das Wohl der Menschen geht, der akzeptiert diese Entscheidung und versucht nicht mit Erpressung seine Meinung durchzusetzen
Christine Kraft...
Christoph
Christoph

1G geht nicht, 2G geht nicht und auch 3G geht nicht! Wir haben keine Pandemie nationaler Tragweite. Das Grundgesetz gilt für alle Bürger! Wir sind frei!

Christoph
Christoph Thiel
Christoph Thiel
…weil die derzeitige Diskussion darüber, dass Ungeimpfte für Geimpfte gefährlich sein sollen, jenes logischen Denkens entbehrt, dass uns erfolgreich durch die Evolution gebracht hat: hier wird nicht den Ungeimpften misstraut, sondern der Impfwirkung. Und mit diesem Misstrauen im Gepäck wollt Ihr mich überzeugen?
Christoph Thiel
Christoph Thiel
Christoph Thiel
…weil die derzeitige Diskussion darüber, dass Ungeimpfte für Geimpfte gefährlich sein sollen, jenes logischen Denkens entbehrt, dass uns erfolgreich durch die Evolution gebracht hat: hier wird nicht den Ungeimpften misstraut, sondern der Impfwirkung. Und mit diesem Misstrauen im Gepäck wollt Ihr mich überzeugen?
 
Christoph Thiel...
Christopher Jacobs
Christopher Jacobs

Es reicht jetzt! Die Ungerechtigkeiten müssen aufhören. Die Regierung soll verwalten und nicht unterdrücken.

3G mit kostenpflichtigen Tests, obwohl ich als Ungeimpfter die Impfungen mitfinanziert habe…

Kein Lohn während der Quarantäne, weil ich meinem Imunnsystem mehr vertraue, als einem nicht erprobten, genbasierten Impfstoff… Wenn Einschränkungen, dann für alle!

Christopher Jac...
Christopher Sonders
Christopher Sonders

2G beschneidet Grundrechte und ist verfassungswidrig. Wir fordern schnellstmögliche Rückkehr zu gleichen Rechten für alle. Das Recht auf körperliche Unversehrtheit ist unantastbar. Beendet endlich den politischen Blindflug!

Christopher Son...
Claar H.
Claar H.

Also, liebe deutsche Regierung, ich muss wohl bald wieder nach Holland zurückwandern? 2G für euch aushalten, während eine Impfung bei gleichzeitigem Verbot diverser wirkungsvollen therapeutischen Maßnahmen (bedingte) Zulassung bekommt und vermarktet werden muß, das geht wohl ein bisschen zu weit. Lasst das bitte bleiben, vielen Dank!

Claar H.
Claudi K.
Claudi K.

Diskriminierung auf höchstem Niveau, Zwang durch die Hintertür nach Versprechen- Vertrauens-Bruch.

Wozu sind denn einst Grund- und Menschenrechte definiert worden,nicht zum Machtmissbrauch!
Claudi K.
Claudia Becker
Claudia Becker

... Weil 2G undemokratisch und zutiefst menschenverachtend ist. 

Claudia Becker
Claudia Frenzel
Claudia Frenzel

Ich hätte es nie für möglich gehalten, dass es nach 1945 in Deutschland nochmals zu einer so massiven Grundrechtseinschränkung für eine bestimmte Bevölkerungsgruppe kommen würde.

Claudia Frenzel
Claudia Graf
Claudia Graf

Menschen, mit begründeter Besorgnis werden in eine vorfabrizierte Ecke gedrängt: 
Querdenker, Menschenfeind, bildungsfern, politische Randgruppe - reelle Bedenken werden erst gar nicht zugelassen. 
Die gewollte Spaltung der Gesellschaft ist enorm - tragisch.

Claudia Graf
Claudia Hofmann
Claudia Hofmann
Wir sagen dazu: Es geht nur ein G: GESUND!
Claudia Hofmann...
Claudia Martens
Claudia Martens

Neurobiologische Erkenntnisse untermauern, dass eine Ausgrenzungserfahrung die Hirnareale für Schmerzempfinden gleichermaßen aktiviert wie das Zufügen von körperlicher Gewalt. Eine Regierung(s-Verordnung), die Teilen der Bevölkerung willentlich Schmerzen zufügt, geht gar nicht.

Claudia Martens
Claudia Möller
Claudia Möller
2G ist diskriminierend. Menschen dürfen in unserer Gesellschaft wegen ihrer Impfentscheidung nicht ausgegrenzt werden !
Claudia Möller
Claudia Niemann
Claudia Niemann
2G widerspricht der Garantie, dass nach Art.3(1) alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind. Ungeimpften werden Freiheiten entzogen!!!
Claudia Niemann...
Claudia Stratmann
Claudia Stratmann
2G ist ein Verbrechen … ich bin gesund und werde ausgegrenzt! Armselig!
Claudia Stratma...
Constanze H.
Constanze H.
Was für eine Diskriminierung und Entwürdigung!
 
Ich fühle mich stigmatisiert, wenn ich meine freie Meinung äußere und das Spiel nicht mitspiele!
Fehlt nur noch ein *Stern* der Ungeimpfte kennzeichnet - haben wir aus unserer Geschichte denn gar nichts gelernt?
Unglaublich!!!!
Constanze H.
Corina Beyerlein
Corina Beyerlein
Ich bin weder ein Versuchskaninchen noch lasse ich mich aufgrund meiner wohlüberlegten mündigen Entscheidung diskriminieren! Kein 2 G! Ich bin gesund!v
Corina Beyerlei...
Cornelia B.
Cornelia B.

Bisher gibt es keinen eindeutigen Beweis dafür gibt, dass durch die Impfpflicht die Gesellschaft einen Mehrwert hat. Und solange das so bleibt, so lange sollte auch jeder selbst entscheiden können, ob er das Risiko einer COVID-Impfung oder das einer COVID-Erkrankung auf sich nehmen möchte.

Cornelia B.
Cornelia Burger
Cornelia Burger

#2Ggehtgarnicht…
…weil das wichtigste G fehlt: GESUND!
…weil ein weiteres G zerstört wird: GEMEINSCHAFT!
…und weil sich Leben in einem „freien Land“ definitiv anders anfühlen sollte als derzeit.

Cornelia Burger
Cornelia Steinhausen
Cornelia Steinhausen

Durch 2G werden die Ungeimpften von dem gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen. Ihnen wird abgesprochen, verantwortlich zu handeln. Das ist respektos und geht gar nicht

Cornelia Steinh...
D.M.
D.M.

"Freiheit wird vom Unterdrücker niemals freiwillig gewährt; es muss von demjenigen verlangt werden, der unterdrückt wird."
-Martin Luther King-

D.M.
Dagmar Schilling
Dagmar Schilling

Wer hat noch gesagt: „Eine Impfpflicht wird es nicht geben, auch nicht durch die Hintertür!“

Nun ist sie da und es ist erbärmlich und menschenverachtend, daß Menschen sich gegen ihren Willen impfen lassen müssen, um weiter am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können – so etwas hat mit dem Recht auf Selbstbestimmung nichts zu tun. Unser Staat auf dem Weg in eine Bananenrepublik ?!

Dagmar Schillin...
Daniela Götz-Siebert
Daniela Götz-Siebert

2G geht gar nicht, weil es eine Impfpflicht durch die Hintertür ist. Es muss eine freie Entscheidung bleiben, ob ein Mensch die nicht risikolose Krankheit oder die nicht risikolose Impfung wählt! Ungeimpft steht nicht für faul, dumm oder ideologisch fehlgeleitet, sondern für verantwortungsvollen Umgang mit der Risikoabwägung für den eigenen Körper in der jeweils gegebenen Konstitution und Lebenssituation. Eigenverantwortung ist gefragt - nicht Staatsgewalt!

Daniela Götz-Si...
Daniela S
Daniela S

„3G und 2G gehen gar nicht, weil es immer schon das Recht jedes einzelnen ist und war, für den eigenen Körper und die eigene Gesundheit auch die Verantwortung zu übernehmen.„Lagom“-Maßnahmen, wie es die Schweden nennen: nicht zu viel, nicht zu wenig, gerade richtig - das würde ich mir auch für uns wünschen. Und eine offene Diskussion über die vielen „Querdenker“-Meinungen, die auf YouTube und anderen Kanälen einfach so gelöscht werden…“

Daniela S
Delia Pavel
Delia Pavel

Mein Kind hat im Jahr 2013, nach die bekannte und geprüfte Infanrixhexa und Prevenar13 Impfungen als Baby einen Atemstillstand erlebt und 33 Stunden nach diese Impfungen war sein gesamtes Hautpartie voll mit Neurodermitis bedeckt! 7 Jahre lang hat er gelitten unter allergische Krankheiten und Neurodermitis und niemanden hat uns als Eltern geholfen, oder darüber informiert. Gott sei Dank, haben wir unser Kind auf unsere eigene Kosten und mit eigenen Kräften wieder gesund gemacht! Und jetzt müssen wir nur so einfach eine Impfung die sich immer noch im Notzulassung!!!!!!! befindet akzeptieren, anderenfalls sind wir vom sozialen Leben ausgeschlossen. Das klingt schon wie Diktatur! Traurig! 2G und 3G oder sogar 1G gehen einfach nicht!

Delia Pavel
Denise P.
Denise P.
Jetzt ist die Zeit die zählt, denn wenn du jetzt nicht für unser aller Freiheit und Gleichwertigkeit aufstehst, kannst du auch für den Rest deines Lebens sitzen bleiben in deiner Ecke.
Denise P.
Detlev Dau
Detlev Dau
Guten Tag,
ich möchte über mich selbst bestimmen!
Detlev Dau
Diana G.
Diana G.

"G" wie Gesundheit soll das größte Gut sein und geschützt werden? Gesunde Menschen werden ausgegrenzt, DAS ist gegen unser Grundgesetz, noch so ein "G", das nicht mehr geachtet wird. 

Diana G.
Diana Sturm
Diana Sturm

Ich lasse mich nicht impfen. Ich werde an diesem Massenversuch nicht teilnehmen. Jeder kann sein Leben selbst bestimmen und Verantwortung übernehmen. Ich respektiere die Menschen, die sich für die Impfung entscheiden. Ich möchte als Ungeimpfte genauso respektiert werden.

Diana Sturm
Dirk Stallmann
Dirk Stallmann

Ich lass mich nicht "für dumm verkaufen"

Dirk Stallmann
Doreen Reinhold
Doreen Reinhold

Für mich geht 2 g garnicht weil: Das wird unser Land endgültig in zwei Lager spalten. Diese Entwicklung macht mir Angst!

Doreen Reinhold
Doris Meyer
Doris Meyer

Ich bin gesund!

Doris Meyer
Dr. Ansgar Müller
Dr. Ansgar Müller

geht gar nicht, weil...

 
...die Einschränkungen und Spaltungen durch 2G in keiner Weise angemessen sind zur vorliegenden Datenlage des Covid-Infektionsgeschehens.
Dr. Ansgar Müll...
Dr. Bianca Kellner-Zotz
Dr. Bianca Kellner-Zotz

2G geht gar nicht, denn dabei handelt es sich um eine offensichtliche Diskriminierung von Menschen, die sich bewusst für körperliche Selbstbestimmung entschieden haben. Die Bundesrepublik ist der freiheitlich demokratischen Grundordnung verpflichtet. Die Freiheit des mündigen Bürgers ist die Maxime, sie gilt es zu schützen. Sie ist an keine Bedingungen geknüpft, schon gar nicht an den Impfstatus. 

Dr. Bianca Kell...
Dr. Ina Brown
Dr. Ina Brown

2G ist Unsinn, weil Geimpfte auch infektiös sein können. Der Rechtsstaat verliert hier völlig die Abwägung der Interessen seiner Bürger.

Und wenn Abstandsregeln dann entfallen, wird sich des Virus wieder verbreiten.

Dr. Ina Brown
Dr. Inez Schulday
Dr. Inez Schulday

Impfen macht nicht frei! Freiheit bedeutet u.a. sich ohne äußeren Druck für oder gegen eine medizinische Behandlung zu entscheiden. 2G und auch 3G erzeugen Druck, dadurch wird die freie Entscheidungsfindung eingeschränkt. Wir sollten unsere individuellen Entscheidungen respektieren und das Thema "Impfen" aus den Medien verbannen.  
Wir sind soviel mehr als unser Impfstatus!

Dr. Inez Schuld...
Dr. Jochen Welte
Dr. Jochen Welte

2 G = 1 G = Impfpflicht

Warum reicht das wichtigste "G", nämlich das "G" für "gesund" nicht mehr?
Wann führen weitere PCR Tests zu weiteren Impfverpflichtungen?
2G lädt in der schönen neuen Welt zu Tisch.

Dr. Jochen Welt...
Dr. Jörg Haberstock
Dr. Jörg Haberstock

Selbst für sonnige Gemüter wie mich ist das nur schwer aushaltbar:  2G: Medizinisch nicht begründbar. Politisch und ethisch ein Armutszeugnis für unsere Gesellschaft. Bleibt die Bundestagswahl, hoffentlich!

Dr. Jörg Habers...
Dr. Katrin Spiritus-Lipoerts
Dr. Katrin Spiritus-Lipoerts

Wir dürfen unsere Grundrechte nicht aufgeben. Hier geht es um viel mehr als um eine erzwungene Impfung!

Dr. Katrin Spir...
Dr. Maria Bovelet
Dr. Maria Bovelet

Experimentelles Impfen ohne ausreichende wissenschaftliche Grundlage? NEIN 

Ohne sichtbare epidemische Notlage von nationaler Tragweite? NEIN!
Dr. Maria Bovel...
Dr. med. Christian Spaemann
Dr. med. Christian Spaemann

2 G ist durch nichts zu rechtfertigen! Dahinter steckt ein Paradigmenwechsel, der uns in eine nicht geahnte gesellschaftliche Dystopie führt.

Dr. med. Christ...
Dr. med. Hartmut Michels
Dr. med. Hartmut Michels

Mittels unredlicher Inzidenzzahlen wird eine Pandemie behauptet. Lösungsvorschlag: neuartige, nebenwirkungsreiche, wenig effektive Impfungen: Absolute Risikoreduktion <1%, Langzeitprobleme: ungeprüft. Auf einer solchen Grundlage das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit aushebeln? Inakzeptabel!

Dr. med. Hartmu...
Dr. med. Johannes Kulzer
Dr. med. Johannes Kulzer

2G#gehtgarnicht denn Impfungen sowie alle Eingriffe die die Gesundheit betreffen, sind eine persönliche Entscheidung jedes einzelnen. Sie sollten weder durch sozialen, noch politischen Druck in eine bestimmte Richtung gelenkt werden.

Dr. med. Johann...
Dr. med. Jost Deerberg
Dr. med. Jost Deerberg

#2Ggehtgarnicht

Dr. med. Jost D...
Dr. med. Maxie Bovelet
Dr. med. Maxie Bovelet

2Ggehtgarnicht .....weil ich das weder mit Menschlichkeit, noch mit Wissenschaftlichkeit irgendwie unter einen Hut kriege!

Dr. med. Maxie ...
Dr. med. Michael Knoch
Dr. med. Michael Knoch

Müssen wir uns die Berechtigung, weiterhin am Leben teilzunehmen, wirklich – von Pharma-Gnaden – „genehmigen" lassen, jeweils auf Zeit, nämlich: per Schnelltest für 24 Stunden, per Impfung für 5 Monate (bis zur Booster-Impfung), per Genesenen-Nachweis für 6 Monate (und dann – doch Impfung?)???

Dr. med. Michae...
Dr. med. Nikola Schneider
Dr. med. Nikola Schneider

Als Hausärztin führe ich seit 20 Jahren täglich Impfberatungen für Erwachsene und Familien durch – immer mit dem Ziel einer individuellen Impfentscheidung. So unterschiedlich wie die Menschen sind, so unterschiedlich sind die Entscheidungen, und so sollte es auch bleiben. Die Entscheidung für oder gegen eine Impfung ist eine sehr persönliche und individuelle. 2G geht gar nicht, da es  zu einer Ungleichbehandlung von Geimpften und Ungeimpften führt, die Grundrechte der Ungeimpften einschränkt und weiter die Spaltung der Gesellschaft fördert.

Dr. med. Nikola...
Dr. med. Stephan Schumm
Dr. med. Stephan Schumm

Im Mittelalter wurden die Juden für die Pest angeschuldigt, weil sie angeblich die Brunnen vergiftet hätten. Heute sind die Ungeimpften die Schuldigen. Doch: Jeder ungetestet Geimpfte ist ansteckender als jeder negativ getestete Ungeimpfte. - 2G geht gar nicht!

Dr. med. Stepha...
Dr. med. Susanne Lehmkuhl-Eichhorn
Dr. med. Susanne Lehmkuhl-Eichhorn

Weil ich weiterhin jeden Morgen guten Gewissens in den Spiegel schauen will.

3G, 2G – oder bald 1G (geimpft)? – geht gar nicht!

Es geht nur EINES – unverzügliche Rückkehr zu den unveräußerlichen Menschenrechten und Grundrechten.

Wieder MENSCHSEIN.

Dr. med. Susann...
Edith Bierbaum-Jacobs
Edith Bierbaum-Jacobs

Warum lebe ich in einer Demokratie.  
Ich möchte frei entscheiden ob ich geimpft werde. Ich möchte meine Grundrechte nicht beschnitten bekommen. Ich möchte, dass die offiziellen Stellen aufhören zu Manipulieren und Halbwahrheiten zu erzählen.

Edith Bierbaum-...
Elena Teichrib
Elena Teichrib
Es kann nicht sein, dass die Politik uns zwingt an einem Experiment (Corona Impfung) teilzunehmen. 
Die bedingt zugelassenen Impfstoffe ... die Nebenwirkungen, langfristige Schäden und Impftote... Wer haftet??? 
Die Politik spielt mit unserer Gesundheit!! 
Elena Teichrib
Elisabeth
Elisabeth

... da politischer Aktionismus der jeglicher wissenschaftlicher Grundlage entbehrt!

Elisabeth
Elisabeth
Elisabeth

#2Ggehtgarnicht

Elisabeth
Elisabeth Kuveke
Elisabeth Kuveke

2G geht gar nicht:

  1. weil ich auf mein Immunsystem vertraue und
  2. viel zu viele Maßnahmen viel zu widersprüchlich sind.
Elisabeth Kuvek...
Elisabeth und Stephan Alpen
Elisabeth und Stephan Alpen

Quer durch die Familien und Freundeskreise geht ein Bruch. Wie lange halte ich dem gemachten Druck beruflich und privat stand? Politisch gewollt und gefördert.  "Impfung ist freiwillig. Der kleine Piks." Bist Du nicht willig, so brauch`....Nein, so darf es nicht gehen. 

Elisabeth und S...
Elisabeth Winterer
Elisabeth Winterer

2G geht gar nicht, denn es nimmt Gesunden ihre Rechte und tut wahrheitswidrig so, als ob impfen etwas für die Gesundheit wäre. Tatsächlich schadet es der Gesundheit von sehr vielen Menschen.

Elisabeth Winte...
Elke Meinhof
Elke Meinhof

Ich bin für Impf/-Meinungsfreiheit

Elke Meinhof
Elke P.
Elke P.

Dass es hier nicht mehr um unsere Gesundheit geht, sollte mittlerweile jeder verstanden haben! 

Elke P.
Ellen Schieß
Ellen Schieß

Für mich wird hier eine Grenze überschritten, was das unter Druck setzten von Menschen betrifft, die keine covid Impfung für sich in Anspruch nehmen wollen. Zusätzlich schützt die Regel niemanden besser. Und Ich möchte mich hier positionieren, weil ich es wichtig finde zu demonstrieren, dass Zensur das eigenverantwortliche Denken und Handeln nicht unterdrücken kann.Danke für diese Aktion!

Ellen Schieß
Eloise de Hauteclocque
Eloise de Hauteclocque

... weil ich meinen Körper schätze, liebe und vertraue um sich selbst zu heilen wenn ich krank bin, und weil ich für eine Gesundheitskultur von Selbst-Verantwortlichkeit und Vertrauen statt Abhängigkeit, Manipulation und Angst stehe!

Eloise de Haute...
Else Schnakenberg
Else Schnakenberg

2Ggehtgarnicht, 
weil zur hochwertigen wissenschaftlichen Diskussion ALLE Fachkundigen gehört werden müssen und nicht nur die politisch opportunen. 
Wieso bleiben aktuell die hochwertigen Studien zur Immunsystemstärkung u.a. durch naturheilkundliche Maßnahmen, Homöopathie und Mikronährstoffe offiziell ungenutzt.  Wieso wird die Immunität von Menschen mit hohen Antikörperwerten nach traditionellem Stand der Wissenschaft nicht anerkannt? 
Wer in einer Demokratie Verträge zu Impfstoffen vor der Bevölkerung geheim hält und Druck gegen Teile derselben benutzt, ist schon im Unrecht und nicht am Wohl der Menschen interessiert!

Else Schnakenbe...
Elvira A.
Elvira A.
2G geht gar nicht!! Grund: 
 
Mehr Spaltung und Dualität zwischen Menschen, dabei sind ALLE wertvoll, egal, ob geimpft oder nicht. Es gibt keinen Unterschied, wir sind gleich. Wir sind Mensch. 
Elvira A.
Elwira Wiens
Elwira Wiens

Ich bin gegen   3G, 2G....., weil  sogar Regierung gibt keine Garantie für Schutz. Keine Experimente auf Menschen , Tieren, Pflanzen und keine Genmanipulationen. Es reicht schon neue Virusvarianten in Laboren für unser Steuergeld produzieren.  Regierung ist dafür, um EIGENEM VOLK zu DIENEN und helfen. Bei Demokratie soll es Volksentscheid geben.

Elwira Wiens
Eva
Eva

2G - und auch 3G - stellen eine massive Form der Ausgrenzung Andersdenkender dar. Die bewusste Ausgrenzung von Menschen durch die Regierung sollte gerade die Deutschen sehr nachdenklich machen.

Eva
Eva A.
Eva A.

2 oder 3 G geht gar nicht, weil die Würde des Menschen unantastbar ist. Eine Regierung, die Ausgrenzung und Entmündigung fordert, dem Volk die Entscheidungsfreiheit und den Schutz auf körperliche und seelische Unversehrtheit nimmt, ist komplett inakzeptabel.

Eva A.
Eva Greene
Eva Greene
Mit Druck/Zwang durch 2G/3G Menschen eine Impfung aufzuzwingen, deren Neben- und Langzeitwirkungen unbekannt sind, ist absoluter Missbrauch von Staatsgewalt.
Je mehr Druck desto weniger überzeugend.
Eva Greene
Eva Möller
Eva Möller

Weil Demokratie freie Entscheidung jedes Einzelnen ist. Dies kann Impfen sein oder eben nicht. Jeder verliert, wenn Grundrechte genommen werden! Ich wünsche mir wieder mehr Nächstenliebe, Toleranz und Freude. Wir können mit Covid19 leben, jeder auf seine Weise.

Eva Möller
Evelyne
Evelyne
"Ausgrenzung und Diskriminierung kann und darf nie die Antwort einer Gesellschaft sein, mögen auch noch so gute und hehre Absichten dahinter stehen.
Die 2-G Regelung ist der falsche Weg"
Evelyne
Florian Hauch
Florian Hauch

Menschen vom öffentlichen Leben auszuschließen die anders denken, geht gar nicht. Die derzeitige Politik erinnert mich an die Zeit meiner Großväter.

Florian Hauch
Franz Helm
Franz Helm

Das ist in höchster weise diskriminierend. Rassismus wir angeprangert und verurteilt auf allen Ebenen. Dieses Deutschland ist nicht das Land in dem ich gut und gerne lebe. Die Wahlen stehen an und ich wähle keine Korruption.

Franz Helm
Franz Ruppert
Franz Ruppert

Das mit diesem Geimpfe erinnert mich an meine Kindheit: Erst wenn alle aufgegessen hatten, durften auch alle raus zum Spielen. Ist der Staat jetzt unsere Eltern? Und was hat das mit „Gesundheit“ zu tun?

Franz Ruppert
Franziska Reinheimer
Franziska Reinheimer

3G ist der Weg in den Faschismus, 2G dessen BEGINN!

Franziska Reinh...
Franziska Rusch
Franziska Rusch

"Was unterscheidet die Besorgnis der Politik in Bezug auf die Gesundheit der Staatsbürger? (Bildung, Kultur, gesunde Lebensmittel und Lebensmittelsicherheit vs. Tabak, Alkohol und Pharma...)
Die Lobby.
Grundrechte sind NICHT verkäuflich!"

Franziska Rusch
Friederike Pfeffer-Stimpfle
Friederike Pfeffer-Stimpfle

Und erneut sind wir Deutschen blind gegenüber einem zunehmend autokratischen System. Der Nürnberger Kodex scheint vergessen. Ich bin erschüttert über die Mühelosigkeit, Menschen auszugrenzen und über dieTatenlosigkeit großer Teile der Gesellschaft bezüglich dieses ungeheuerlichen Vorgehen. Schon immer habe ich mich gegenüber jeglicher Form von Diskriminierung zur Wehr gesetzt und sage deshalb ganz klar „Nein“ zu 2G und auch zu 3G!

Friederike Pfef...
Gabi Gaiser
Gabi Gaiser

„für mich als Lehrerin geht 2G  gar nicht, weil es die Spaltung der Gesellschaft weiter vorantreibt. Außerdem ist erwiesen, dass geimpfte Menschen genauso ansteckend sind wie Nicht-Geimpfte.“

Gabi Gaiser
Gabi H.
Gabi H.

Jeder Mensch hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Zurück zu unseren Grundrechten, Liebe Grüsse Gabi Heiligensetzer 

Gabi H.
Gabriela Suttnar
Gabriela Suttnar

#2Ggehtgarnicht 
Ich bin absolut erschüttert wo wir als Gesellschaft gelandet sind. Niemals hätte ich geglaubt das wir in Geimpfte oder Ungeimpft von den Medien, Politikern gespalten werden. Ich hab Angst um meine Kinder und um ihre Zukunft!

Gabriela Suttna...
Gabriele Gögelein
Gabriele Gögelein
Jegliche Impfung muss eine freie Entscheidung bleiben!
Gabriele Gögele...
Gerlinde Brantsch
Gerlinde Brantsch
Ich beteilige mich an der Aktion, weil ich nicht einverstanden bin, dass der Staat Menschen zu Impfungen zwingt, erst recht nicht durch die Hintertür, sonst nicht am gesellschaftlichen und Arbeitsleben teilnehmen zu können. 
 
Weder ist die zugrunde liegende Erkrankung so schwerwiegend, dass gesunde Immunsysteme damit nicht alleine fertig werden könnten, noch ist die Impfung "alternativlos", da es andere Behandlungsmethoden gibt. 
 
Zudem schützt die Impfung nicht umfassend, auch Geimpfte können weiterhin ernsthaft erkranken und das Virus weiter übertragen. 
 
Besonders kritisch sehe ich die zunehmend auftretenden Nebenwirkungen, über die viel zu wenig berichtet und aufgeklärt wird. 
 
Aus diesem Grunde darf niemandem die Verantwortung für die eigene Gesundheit durch äußeren Zwang abgenommen werden. Eine Impfentscheidung dafür oder dagegen muss eine individuelle und freiwillige bleiben.
 
Ich bin Juristin und ich erachte es als verfassungswidrigen Eingriff in die Grundrechte, diese so massiv über eine solch lange Dauer einzuschränken. Die staatlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit Covid-19 sind unverhältnismäßig. 
 
Es hat eine Beweislastumkehr stattgefunden. Das Grundgesetz sieht vor, dass der Staat rechtfertigen muss, warum er und wie in Grundrechte eingreift. Nun aber müssen die Bürger beweisen, dass sie nicht infektiös sind, damit sie ihre verfassungsrechtlich garantierten Grundrechte wahrnehmen dürfen.
 
Dies ist eine Verkehrung des Schutzprinzips vor der Übermacht staatlichen Handelns.
Gerlinde Brants...
Gesa
Gesa

#2Ggehtgarnicht

Gesa
Gisela Noto
Gisela Noto

Wir können den Tod nicht um jeden Preis verhindern, aber das Leben lebenswert zu gestalten, dem sollten wir uns mit ganzer Kraft widmen. Dazu gehört auch das Recht auf Selbstbestimmung über den eigenen Körper!

Gisela Noto
Grischa Leifheit
Grischa Leifheit

2G geht gar nicht, weil es einem einseitig propagierten Solidaritätsverständnis Vorschub leistet, wie ich kürzlich auf der „#unteilbar“-Demo feststellen musste, wo selbsternannte Inklusionskämpfer mich mit meinem Schild gegen Impf-Apartheid von der Polizei und unter fanatischen „Schwurbler“- und „Nazi“-Beschimpfungen entfernen ließen.

Grischa Leifhei...
Gruß Oli
Gruß Oli
Jeder muß das Recht haben frei und individuell zu entscheiden ob er sich impfen lässt oder eben nicht.Maßnahmen die dazu führen daß sich Menschen impfen lassen nur um keine gesellschaftlichen Nachteile zu haben ,gehen gar nicht.
Gruß Oli
Gugu Goldschatz
Gugu Goldschatz

Ich bleibe lieber draußen, denn mein G geht DICH nichts an.

Gugu Goldschatz
Gunnar Behrens
Gunnar Behrens

Was eine impertinente Dreistigkeit von den Volksvertretern uns Souverän zu teilen und zu spalten, Körperverletzung und Nötigung werden durch nicht legitimierte Gesetzesänderung legalisiert, Verantwortungsbefreiung von Pharma und Politik inkludiert!

Gunnar Behrens
Hagen Held
Hagen Held

Selbstentscheidung, Selbsverantwortung, Selbstverständnis müssen die Grundlage unserer Gesellschaft sein und bleiben. Derzeit werden auf allen Lebensebenen diese Lebensrechte und unsere Individualität beschnitten. Wir brauchen die Umkehr zur Normalität.

Hagen Held
Hanne Krüger
Hanne Krüger

2G geht gar nicht!

Ich soll mir fragwürdige Substanzen spritzen lassen, welche sich "Impfung" schimpft, aber keinen Impfschutz bietet?
Wenn ich dies nicht möchte, werde ich vom gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen und kann bald nicht mehr meinen Beruf ausüben?
Traurig, was aus unserer Gesellschaft geworden ist!

Hanne Krüger
Hannegret Bausinger
Hannegret Bausinger

Unvorstellbar, was sich Politik und ein paar wenige sogenannte Mediziner erlauben.
Bevormundung über MEINE Gesundheit geht gar nicht!!!
GRUNDRECHT UNEINGESCHRÄNKT ZURÜCK UND ZWAR JETZT!!!!

Hannegret Bausi...
Hans-Jürgen Geiss
Hans-Jürgen Geiss
2G ...oder mehr?
 
geimpft, getestet, genesen, gesund, geächtet, gefrustet, gemobbt, geknechtet, gekündigt, gefälscht, gesponsort, gekauft, getrieben, geboostert, geködert....
 
gelinde gesagt: Glaubwürdigkeit geht ganz anders
Hans-Jürgen Gei...
Harald Bassin
Harald Bassin

Jeder der sich impfen lassen wollte, konnte dies tun und ist somit "geschützt". Alle anderen sollten schriftlich auf eine stationäre Behandlung aufgrund einer Coronainfektion verzichten. Damit sind alle  Coronazwangsmaßnahmen hinfällig.

Harald Bassin
Harald Schicke
Harald Schicke
Harald Schicke
Hartmut Gehrke-Tschudi
Hartmut Gehrke-Tschudi
Ein Achtzigjähriger wie ich, kann sich nur noch wundern, was den Menschen der Bundesrepublik inzwischen an Dämlichkeit  zugemutet wird.
Hartmut Gehrke-...
 
 
Powered by Phoca Gallery

Instagram-Beiträge