Wie die WHO am 01.09.2015 mitteilte, sind in der Ukraine 2 im Sommer mit akuten Lähmungen aufgefallene Kinder an Kinderlähmung (Poliomyelitis) erkrankt (WHO 2015).

Ausgelöst wurden diese beiden Fälle offensichtlich durch die Schluckimpfung selbst: da diese - anders als die z.B. in Deutschland seit Ende des letzten Jahrtausends verwendete gespritzte Polioimpfung - lebende, abgeschwächte Polioviren enthält, gibt es international immer wieder Fälle und einzelne Ausbrüche klinisch manifester Kinderlähmung, die durch diese Impfviren ausgelöst werden. Die genetischen Veränderungen, die zur Abschwächung der Impfviren vorgenommen werden, sind so minimal, dass im Rahmen spontan auftretender Veränderungen der viralen Erbinformation immer wieder "Rück-Mutationen" auftreten. Dies ist besonders problematisch, weil nach der Schluckimpfung die Impfviren über teilweise sehr lange Zeit im Stuhl ausgeschieden werden (beschrieben ist ein Fall, in dem dies mittlerweile über 28 Jahre (!) nachweisbar ist (Glynis 2015)).

Auf der anderen Seite schützt eben nur die Schluckimpfung (und nicht die "sicherere", gespritzte Impfung) vor der Verbreitung der (auch Impf-)Polio, weil sie zusätzlich zur "normalen" Immunität im Blut auch eine Immunität des Darmes bewirkt. Dieses Dilemma ist in den letzten Jahren eines der Hauptprobleme der Polio-Ausrottung geworden: durch die Schluckimpfung, die in vielen Ländern der Welt immer noch die Regelimpfung ist, kommt es immer wieder zu so genannten cVDPV-Erkrankungen (circulating vaccine-derived polio-virus - weiterverbreitete Schluckimpfungs-Polioviren, zuletzt auch in Mali (WHO 2015b) - nur die Schluckimpfung kann aber bei noch nicht vollständiger Durchimpfung in einem Land die Weiterverbreitung von Impf- und Wildviren eindämmen (Ärzteblatt 2015).

 

Literatur

Deutsches Ärzteblatt. Polio - Neue Impfstoff-Erkrankung in Mali. (letzter Abruf 09.09.2015)

Glynis D. PLOS Pathogens, 2015; 11 (8): e1005114 DOI: 10.1371/journal.ppat.1005114 (letzter Abruf 03.09.2015)

WHO. Disease outbreak news vom 01.09.2015 (letzter Abruf 03.09.2015)

WHO 2015 b. Polio outbreak confirmed in Mali (letzter Abruf 09.09.2015)