RSS
@miyulinu
@miyulinu

Ich möchte mitmachen an 2Ggehtgarnicht, weil ich finde, dass es mein Recht ist über meinen Körper zu entscheiden. Es ist einzig und allein das Risiko für mich selbst, welches ich trage (genau, wie wenn ich mich impfen lasse). Ich möchte weiterhin ein Sozialleben haben dürfen ohne mir von der Regierung sagen zu lassen, was ich dafür mit meinem Körper machen muss.

@miyulinu
A. Fricke
A. Fricke
Ich zeige Gesicht, weil die 2/3G Regel nicht tolerierbar ist, weil sie mit uns Menschen das Gegenteil macht von dem, was wir uns wünschen:
sie trennt uns.
A. Fricke
A. Heilig
A. Heilig

Ich lasse mich nicht impfen, weil mir die neuen Impfstoffe suspekt sind

A. Heilig
A. Reinhardt
A. Reinhardt

2G geht gar nicht, weil Freiheit unser Geburtsrecht ist, egal ob geimpft oder ungeimpft!

 
Über meine Gesundheit entscheide ich selbst in Kooperation mit dem Arzt meines Vertrauens!
 
Dass selbst nachweislich Genesenen und Immunen das Risiko einer Impfung zugemutet werden soll, ist nicht mehr nachzuvollziehen.
Dass Ärzte zudem bei Kontraindikationen, die gegen eine Impfung sprechen, unter Druck stehen und Angst haben müssen, ihren Patienten Atteste auszustellen, ist unerträglich! Beides habe ich selbst erlebt!
A. Reinhardt
A. Wolf
A. Wolf

kurze Assoziation von mir...Albtraum...müssen wir uns bald ein Merkmal an die Jacke heften? Mich gruselt es so...soll ich schon mal den Koffer packen, mit den nötigsten Sachen. Wo soll das bloß enden...

A. Wolf
A.H.
A.H.
Hallo zusammen,

#2ggehtgarnicht

Weil nur ich alleine über meinen Körper entscheide. Diskriminierung und Ausgrenzung ist inakzeptabel. Bleibt stark und schützt die Kinder!
A.H.
A.H.
A.H.

Weil Solidarität und Respekt keine Einbahnstraßen sind. Weil es einen ruhigen, ehrlichen Diskurs braucht, und die Bereitschaft Kompromisse zu finden, damit ein friedliches Miteinander möglich ist. Weil es beängstigend ist, wenn an einer Uni farbige Bändchen eingeführt werden, um Geimpfte und Genesene von den anderen Mitstudenten unterscheiden zu können, und wenn an den Schulen geimpfte Kinder zum Teil nur noch mit anderen geimpften Kindern spielen. Wohin führt dieser Weg?

A.H.
A.M.
A.M.
Es handelt sich hier um eine freiwillige Impfung. Eine Akzeptanz und Toleranz finde ich nur noch selten im privaten wie im beruflichen Umfeld und gar nicht mehr in Politik und Medien. Der Druck wächst enorm. Es ist schon lange eine Impfpflicht.
Ich lebe gesund, glücklich und bewusst und möchte auch weiterhin meine eigenen Entscheidungen für mein Wohlergehen und das meiner Familie treffen.
 
2G geht einfach gar nicht!
A.M.
A.N.
A.N.
2G eigentlich heißt "Nur geimpft", da nach 6 Monaten das zweite G auch "geimpft" bedeuten muss, egal, wie viele Antikörper der Genesene in sich trägt.
Die Politik ist leider sehr eindimensional und das Recht auf körperliche Unversehrheit - insbesondere auch bei Kindern - zählt leider nicht.
Diese Spaltung der Gesellschaft belastet.
A.N.
A.S.
A.S.

2G geht gar nicht, weil auch Geimpfte Überträger sein können. Warum werden Geimpfte nicht getestet? Vielleicht, um die Statistik zu verfälschen? Ich kenne Geimpfte, die erkrankten, genauso wie Ungeimpfte, die trotz erkrankter Mitbewohner nicht einmal positive Tests hatten. Ein vernünftiger Umgang mit Abstand, Anstand, Maskentragen und entsprechender Hygiene ist wichtiger (und wird zunehmend vernachlässigt). Wer sich zusätzlich durch Impfung schützt, gerne. Aber das muss jeder selbst entscheiden (dürfen ).

Die derzeitige Politik wird vielleicht den Corona-Krankenstand etwas niedriger halten, aber mit Sicherheit steigt die Zahl psychisch Erkrankter.

A.S.
Achim Strothmann
Achim Strothmann

Jeder der sich meint schützen zu müssen, konnte das tun.

Damit müssen alle ohnehin evidenzlosen Restriktionen und Grundrechtseinschränkungen 

sofort aufgehoben werden. Sie sind weder zielgerichtet, verhältnismäßig noch alternativlos.

Achim Strothman...
Adelheid Bartels
Adelheid Bartels

2G geht garnicht, z.B. weil es keinen Sinn macht. Auch Geimpfte Menschen
können das Virus übertragen.
Adelheid Bartel...
Adriane F.
Adriane F.

Nur ich entscheide über meinen Körper!

Adriane F.
Agata und Stefan Käsbohrer
Agata und Stefan Käsbohrer

Wir fühlen uns als Menschen 2. Klasse.

Agata und Stefa...
Aiko Stockmann
Aiko Stockmann

Die freie Impfentscheidung muss ein Grundrecht bleiben.

Aiko Stockmann
Aileen Sperl
Aileen Sperl

Warum wird nicht einmal versucht die Krankheit ohne Impfung zu heilen?!? 

Mit Angst und Zwang erreichen wir gar nichts!  

Aileen Sperl
Aksel Schneider
Aksel Schneider
2Ggehtgarnicht, weil eine ganze Bevölkerungsgruppe bedingungslos von sozialer Teilhabe ausgeschlossen wird. 
Es ist eine Diskrimierung ohnegleichen, wenn gesunde Menschen pauschal als Gefährdung für die Gesellschaft abgestempelt werden, nur weil sie nicht geimpft sind.
Aksel Schneider
Aleksandar Atanasov
Aleksandar Atanasov
2G geht gar nicht, weil laut der deutschen Verfassung "Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich." Ist hier nicht der Fall. Freiheit sollte im Rahmen des gesunden Menschenverstandes bedingungslos sein.
Aleksandar Atan...
Aleksandar Bach
Aleksandar Bach
Sehr bedauerlich dass Deutschland nicht aus seiner Geschichte gelernt hat. 
Aleksandar Bach...
Alex Roschan
Alex Roschan
2G geht gar nicht, weil bereits 3G mit Tests für "Selbstzahler" gesellschaftliche Spaltung bedeutet. Außerdem ist, da mit den Impfungen keine Herdenimmunität erzeugt werden kann, die Impfung ein reiner Selbstschutz - es sollte somit keinerlei gesellschaftliche Nachteile geben, wenn man sich dagegen entscheidet!
Alex Roschan
Alexa Hönscheid
Alexa Hönscheid

Die Diskriminierung aufgrund von Hautfarbe, Konfession etc. ist moralisch geächtet-das ist gut so !

Die Diskriminierung von Ungeimpften ist moralisch legitimiert: durch die Politik gewollt und von

den Medien unterstützt - das ist unerträglich !

Alexa Hönscheid
Alexander Klar
Alexander Klar

#2Ggehtgarnicht weil Grundrechte nicht zu Privilegien verkommen dürfen und ein Ausnahmezustand eine Ausnahme sein muss.

Alexander Klar
Alexander Klar
Alexander Klar

#2Ggehtgarnicht

Menschen lernen nicht durch Verbote. Es führt nur zu Ausgrenzungen.
Alexander Klar
Alexander Schmitt
Alexander Schmitt

Für mich geht weder 3G und schon gar nicht 2G.

Es ist mein Körper, meine Gesundheit und meine Entscheidung, welche ich als Grundrecht für meine körperliche Unversehrtheit in Anspruch nehme.

Ich möchte in einer Welt leben, welche von Liebe, Nähe und Zuversicht geprägt ist.

Die aktuelle regierungsgetriebene Spaltung, Ausgrenzung und Diskriminierung empfinde ich als unerträglich und erschreckend. 

Alexander Schmi...
Alexander Zanabili
Alexander Zanabili

In dubio pro libertate. Ob die 2G-Regel die allgemeine Gesundheit fördert, ist zweifelhaft. Auch, ob sie mit einer freien, demokratischen Gesellschaftsform vereinbar ist. Daher lehne ich sie ab.

Alexander Zanab...
Alexandra Erbe
Alexandra Erbe

2Ggehtgarnicht, weil selbst wenn es Viren gäbe, man an einem Virus Genesenen nicht das Statut eines immunologisch gefestigten und gesunden Menschen nach 6 Monaten absprechen kann - geschweige denn einem nie erkrankten gesundem Menschen. Wir leben in einer kranken Welt, die wir nur heilen können, wenn man ALLE Impfungen sofortig stoppt und zur immunologischen Gesundheit durch Natur zurückfindet. Die Basis dafür ist Aufklärung und Bildung (nicht gemeint sind die Anstalten mit Bildungsauftrag und neuerdings Präsenzpflicht, um noch mehr unmündiges Volk zu züchten). Lasst es uns gemeinsam angehen...bis es der letzte verstanden hat. Mein Kind beweist mir seit 6 Jahren, dass es gesund ist, schneller lernt als andere und das genau weil die Nachhilfe/Vergiftung durch die Nadel beim Arzt nie stattgefunden hat. Viele tolle Bewegungen im Moment, die ich gern unterstütze. Vielen Dank für die Möglichkeit.

Alexandra Erbe
Alexandra Mark
Alexandra Mark

Jakobus 3.17 HFA beschreibt wie die Weisheit Gottes ist, les doch mal nach, das hat nichts mit unserer derzeitigen Situation zu tun. Würde Jesus Christus 3G oder 2G gut heißen? Das Maß ist voll. Gott liebt seine Kinder - er wird nicht mehr lange zusehen. Amen
............
Die Weisheit aber, die von Gott kommt, ist vor allem aufrichtig; außerdem sucht sie den Frieden, sie ist freundlich, bereit nachzugeben und lässt sich etwas sagen. Sie hat Mitleid mit anderen und bewirkt Gutes; sie ist unparteiisch, ohne Vorurteile und ohne alle Heuchelei.

Alexandra Mark
Alexandra Schiedeck
Alexandra Schiedeck

Ich möchte selber über mich und meinen Körper entscheiden dürfen, ohne dabei ausgegrenzt zu werden.

Alexandra Schie...
Alexandra Skubala & Marion Zabel
Alexandra Skubala & Marion Zabel

2Ggehtgarnicht denn es ist eine Diskriminierung und Ausgrenzung gesunder ungeimpfter Menschen, von denen nicht mehr Gefahr ausgeht als von geimpften Menschen, von der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Alexandra Skuba...
Alexandra Wegner
Alexandra Wegner

„Ihr seid ja eh geimpft, oder?“ So, oder ähnlich beginnt mittlerweile fast jedes Gespräch. Ich ertappe mich immer öfter dabei, einfach mit „Ja“ zu antworten, weil ich mich nicht mehr rechtfertigen müssen will. Den stummen Vorwurf „wegen LEUTEN WIE DIR stecken wir in dieser Pandemie fest“ in den Augen meines Gegenübers nicht mehr sehen will. 
Ich wünsche mir einfach nur Normalität für meine Kinder und mich. Mittlerweile stellt sich aber eher Verzweiflung ein…. 

Alexandra Wegne...
Alina Giercke
Alina Giercke

#2Ggehtgarnicht , weil mir damit die Möglichkeit genommen wird, individuell zu entscheiden, ob ich mich durch Kontakt mit dem Virus natürlich immunisiere oder künstlich mit einem bedingt zugelassenen Impfstoff, basierend auf einer neuen Technologie, dessen mögliche Langzeitnebenwirkungen gar nicht bekannt sein können.

2Ggehtgarnicht, weil mir durch diesen indirekten (!) Impfzwang zwar die Kompetenz abgesprochen wird, für mich selbst zu entscheiden, ich die Risiken und möglichen Folgen einer Impfung aber per Unterschrift selbst zu verantworten und zu tragen habe.

Alina Giercke
Alina Hoyer
Alina Hoyer

Es ist ganz simpel: Ich alleine bestimme über meinen Körper und mir stehen alle Grundrechte zu. Ohne wenn und aber. Ich und mein Mann haben die Verantwortung für unsere Kinder und dafür werden wir vehement einstehen. Schließlich leben wir in einer Demokratie. In der Toleranz gelebt wird.

Alina Hoyer
Alina Jacobs
Alina Jacobs

Die Corona-Politik zeigt immer deutlicher, dass es nicht (mehr) um Gesundheitsschutz geht. Warum kein Genesenen-Zertifikat durch Antikörper-Titer-Nachweis? 

Warum Impfungen für nicht gefährdete Kinder? 
 
Gesundheit, Freiheit und Selbstbestimmung dürfen niemals politischen und wirtschaftlichen Interessen untergeordnet werden. 
Alina Jacobs
Alma S.
Alma S.

Jetzt heisst es seine Würde bewahren und widerstehen!

Alma S.
Amelie H.
Amelie H.

From the outside

From the outside

there is no mercy.

people in power,

use it wisely may you say

but those now

deny their gift

and obey

Now take your children hostage

don’t they dare be brave

time machine turns backwards

awake the myths from your own grave

Slovenly Peter we’ve heard before – in 1844

Self-righteous you murmur

youth will kill us all today

the evil seeks trust, the evil seeks humanity,

the evil seeks the truth, the evil is the curious

Immortal life seeks the blasphemous

and paradise on earth?

listen to your lies

charcoal forest fires burning

gleam of aerosols in our sky

throats are thirsty yearning

coughing heavily cancerous cinders

solid glaciers’ shaking moisture flow

frozen soils melt outgassing

heating up a feverish planet’s life

open up your eyes

masks can not conceal disillusion

look what you’ve left behind

whatever could be the virus

more devastating than humankind?

Amelie H.
Ana Nuber
Ana Nuber

2Ggehtgarnicht, ich denke jeder Mensch  sollte das Recht und die Freiheit haben freiwillig zu entscheiden ob er sich impfen lassen will oder nicht und spätestens mit 2G verliert man seine Grundrechte und seine Freiheit . 

Ana Nuber
Andrea
Andrea

Die Würde des Menschen ist unantastbar! 

Mit 2 G stirbt nun die Demokratie und damit auch dieser Grundgedanke und unsere Lebensbasis! 
Ich bin aus einer Diktatur in die Demokratie ausgesiedelt und nun kehre ich gezwungen zur Diktatur zurück! ÖFFNET ENDLICH DIE AUGEN!!! 
Andrea
Andrea
Andrea

Hallo. 2G geht gar nicht, weil geimpfte Personen weiterhin ansteckend sein können. Da ist der getestete Ungeimpfte kein höheres Risiko für sein Umfeld. Um die Angst vor Ansteckung geht es doch, oder? 

Andrea
Andrea
Andrea

2G geht gar nicht, weil es einen solchen Druck auf die Menschen macht, dass es einer unterschwelligen Impfpflicht gleichkommt. Kann nicht jedeR seine eigene freie Entscheidung treffen und darin respektiert werden?
Beide G´s gaukeln nach außen einen Schutz vor, der nachgewiesenermaßen nicht da ist. Nur wirklich Genesene, d.h. Menschen, die Covid durchgemacht haben und eine Immunität aufgebaut haben, die über Antikörper nachgewiesen ist, sind geschützt. Jemand, der einen positiven PCR-Test hatte, welcher alles mögliche testet und dann positiv anschlägt, hatte nicht unbedingt Covid. Geimpfte sind weiterhin ansteckend und können sich anstecken und erkranken.
Wo ist die Logik? Es scheint, als sollen alle über sozialen und finanziellen Druck in die Impfung gedrängt werden, jetzt sogar unsere Kinder.
2G spaltet und grenzt aus. Lasst uns zusammenhalten und uns nicht spalten lassen! Auch die Geimpften können dazu beitragen, indem sie z.B. an der Uni keine Armbänder tragen, die sie als geimpft ausweisen, oder indem sie Ungeimpften keinen sozialen Druck machen.

Andrea
Andrea Altmeyer
Andrea Altmeyer
Diese moralische und gesellschaftliche "Daumenschraube" 2g finde ich unglaublich undemokratisch und hat mir die letzte Hoffnung auf eine faire und offene Debatte über dieses Thema geraubt.
Andrea Altmeyer...
Andrea Conrad
Andrea Conrad

Es geht gar nicht, dass wir uns als mündige, der lang erkämpften Meinungs- und Entscheidungsfreiheit kritische, denkende Bürger derart kleinkriegen lassen sollen! Pfui!

Andrea Conrad
Andrea Funk
Andrea Funk

Ich möchte meinen Körper nicht manipulieren lassen. Dafür bitte keine Ausgrenzung. Zu Tests bin ich jeder Zeit bereit. Ich vertraue meinem Körper, der eine Corona Infektion bereits gut überstanden hat.

Andrea Funk
Andrea Held
Andrea Held

Das ist eine voran getriebene Spaltung der Gesellschaft und eine Impfpflicht durch die Hintertür. Die meisten sind sich nicht im Klaren darüber, auf was sie sich da auf lange Sicht einlassen! 

Andrea Held
Andrea K.
Andrea K.

#2ggehtgarnicht weil im Grundgesetz fest verankert wurde, dass ALLE Menschen gleiche Rechte haben. Auch die körperliche Unversehrtheit ist und bleibt ein Grundrecht. Grundrechte sind weder an einen Impfstatus noch an sonstige medizinische Eingriffe zu koppeln! 2G ist die Rückkehr zum Faschismus! (Psychologin)

Andrea K.
Andrea Margreiter
Andrea Margreiter

3G-2G-1G geht gar nicht!

Mein Körper ist mein Tempel und ich entscheide was damit passiert.

Für eine gesunde nicht-geimpfte Zukunft!

Andrea Margreit...
Andrea Seidel
Andrea Seidel

2G ist medizinisch nicht zu begründen und reine Nötigung zur Impfung.
Die Spaltung in Geimpft und Ungeimpft muss aufhören.
Die Grundrechte müssen wieder für alle gelten.
Ich hätte nie gedacht, dass es in Deutschland so weit kommen könnte.
Wo soll das noch hinführen?

Andrea Seidel
Andrea und Juan Plaza
Andrea und Juan Plaza

Vielen Dank für Ihr Engagement und diese Aktion! Es ist schön zu sehen, dass man doch nicht ganz alleine ist mit seiner Sicht auf das was hier gerade passiert.

 
2G geht gar nicht, da die Regelung völlig unlogisch ist und nichts weiter als Schikane und Nötigung zu einer experimentellen Impfung. Das Recht auf Teilhabe darf niemals an Bedingungen geknüpft werden und eine Ausgrenzung von (egal welchen!) Teilen der Gesellschaft oder Bevölkerungsgruppen ist völlig inakzeptabel.
 
'Nein' zur Spaltung der Gesellschaft!
Andrea und Juan...
Andreas
Andreas

an alle die, die heute 2G mit-tragen:
wenn eure enkel später mal fragen, wie das alles passieren konnte...
dann müsst ihr entweder lügen, oder sagen "weil ich zu feige (oder zu
bequem, oder zu dumm) war, aufzustehen".

Andreas
Andreas B.
Andreas B.

Eine Spaltung der Gesellschaft wie vor 80 Jahren. 
Und die Menschen machen mit. Unfassbar!

Andreas B.
Andreas Diemer
Andreas Diemer

2G ist undemokratisch, medizinischer Unsinn, Impfpflicht durch die Hintertür und gefährdet unser aller Gesundheit! (Arzt für Allgemeinmedizin/ Naturheilverfahren)

Andreas Diemer
Andreas Froschermeier
Andreas Froschermeier
die 2G Regel als auch die 3G Regel ist in der heutigen Umsetzung eine starke Einschränkung in das Recht der körperlichen Unversehrtheit und beschränkt die für die seelische Gesundheit wichtige Teilhabe am sozialen Leben sehr stark und ist sowohl bei der aktuellen Corona-Lage als auch bei der Corona-Lage in den letzten Wochen eine unverhältnismäßige Maßnahme damit gesetzeswidrig im Sinne des Grundgesetzes der BRD.
 
Corona-Schutzmaßnahmen sind wichtig, müssen aber in Abwägung mit den anderen wichtigen Interessen getroffen werden.
Andreas Frosche...
Andreas Grüner
Andreas Grüner

Ich fordere, den Schutz vor Diskriminierung, wie er im Grundgesetz Artikel 3, Absatz 3 verankert ist, um folgenden Passus zu ergänzen:

"Niemand darf wegen serologischer, immunologischer, genetischer oder sonstiger biologischer Merkmale benachteiligt oder bevorzugt werden."

Andreas Johannes Grüner

Andreas Grüner
Andreas Kühn
Andreas Kühn

Die Freiheit, Würde und Selbstbestimmung  eines jeden Menschen ist unantastbar! 

Der Zwang zur Teilnahme an Pharmaexperimenten ist ein weiterer Schritt auf dem Weg in eine totalitäre Gesellschaft in der ich nicht leben will!

Andreas Kühn
Andreas Reger
Andreas Reger

Mit 2G bewegen wir uns langsam, aber sicher in Richtung Impf-Apartheid. So eine Ungleichbehandlung dürfte es in einem freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat nicht geben! Außerdem halte ich als Theologiestudent 2G mit dem christlichen Menschenbild für nicht vereinebar.

Andreas Reger
Andreas Weber
Andreas Weber

Ich halte es mit Voltaire: «I disapprove what you say, but I will defend to the death your right to say it.» Mit der Freiheit Andersdenkender verteidigen wir letztlich unsere eigene Freiheit als potentiell Andersdenkende. Mein Name ist Andreas Weber. Ich war lange Zeit Lehrer für Physiotherapie an einer Uniklinik, nun Lehrer für Klavierspiel und alleinerziehender Vater dreier vollkommen ungeimpfter, gesunder und mittlerweile erwachsener Kinder.

Andreas Weber
Andrej G.
Andrej G.

Das ist Faschismus. Wir sind alle gleich egal ob Mann geimpft ist oder nicht.

Andrej G.
Anette Cordes-Möllendorf
Anette Cordes-Möllendorf

Wenn 2G geht, gehe ich und zwar genau auf dieses Schiff, diesmal one way. Bis dahin Konsumverzicht. Wer mich nicht nimmt wie ich bin, bekommt auch nicht meine Energie oder deren Früchte.

Anette Cordes-M...
Anette Hemme
Anette Hemme

Weil schon so vieles versucht, gesagt, bewiesen, begründet, versucht und nachgefragt wurde.
Weil das alles ignoriert wird.
Weil kritische Stimmen diffamiert werden. 
Weil Nachfragen belächelt wird und diesem im besten Falle ausgewichen wird.
Weil ich über meinen Körper selbst bestimmen will.
Weil wir nicht dort weitermachen wollen, wo 1945 aufgehört wurde.

Anette Hemme
Angela Göttler
Angela Göttler

Ich verlange, dass jeder Mensch selbst entscheiden kann, ob er sich (prinzipiell) impfen lässt, oder nicht.

Angela Göttler
Angela K.
Angela K.

Wo bleibt mein Recht auf freie Entscheidung. Was soll ich meinem Kind sagen? Es tut mir leid, wenn du nicht tust was die von dir erwarten, dann hast du kein Recht auf ein freies unbeschwertes Leben. Dann wirst du ausgegrenzt und beschimpft. Was ist passiert mit unserer Welt und was ist nur passiert mit den Menschen. Warum merkt scheinbar niemand wo das hinführt?

Angela K.
Angela Lehmann
Angela Lehmann

Ich frage mich wohin das noch führt. Wir sind Grenzgänger. Die wichtige Ärztliche Behandlung meines Sohnes wegen Kyphose wurde vom behandelten Arzt in Deutschland abgebrochen, er verlangt eine Impfung der gesamten Familie, weil wir 5 km hinter der Grenze in Frankreich leben. Nun suchen wir verzweifelt einen Arzt, der weiterbehandelt. Die Zeit läuft uns davon. Wir sind nicht privat Versichert, was vieles erschwert. Diskriminierung auf ganzer Linie. Muss ich bald eine Armbinde tragen?

Angela Lehmann
Angela Ruiu
Angela Ruiu

2G ist für mich megaout und unsinnig

megacool und endlich an der Zeit wäre stattdessen: 2F - freie Impfentscheidung - faire und offene Debatte über den Umgang mit Corona

Angela Ruiu
Angela Zadra
Angela Zadra

2G / 3G geht gar nicht, weil damit gesunde Menschen für ihr Gesundsein und dass sie sich dies nicht durch einen fragwürdigen Impfstoff gefährden lassen wollen, ausgegrenzt werden. Ich will selbst über meinen Körper und was ich ihm zuführe, entscheiden.

Angela Zadra
Angelika
Angelika

Ich werte das Risiko, schwer an Covid 19 zu  erkranken, nicht so hoch, dass ich mich einem mrna-Impfstoff aussetze, der das erste Mal bei Menschen Anwendung findet.

Angelika
Angelika Bogner
Angelika Bogner

2 Menschen im 18 qm-Zimmer. Mann erkrankt. Ich nicht. Mein gutes Immunsystem. Die G-Regeln gehören weg, wenn Gesunde nichts mehr gelten.

Angelika Bogner
Angelika Braimah
Angelika Braimah

Bei mir geht gar kein G! Es ist mein Körper und ich bestimme, was ich mit ihm mache! Diesen Irsinn beenden SOFORT!

Angelika Braima...
Angelika Vogt
Angelika Vogt

Weil nur „getestet“ max. mögliche Sicherheit gibt.

Angelika Vogt
Angeliki Kaziani
Angeliki Kaziani
Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.  Die Freiheit der Person ist unverletzlich
Angeliki Kazian...
Angelique B.
Angelique B.

Menschen, die versuchen uns die Freiheit und das Recht auf Selbstbestimmung zu nehmen, sollten nichts zu sagen haben!

Angelique B.
Angelique M.
Angelique M.

Ich wurde kürzlich gefragt wie man sich als Mensch zweiter Klasse fühlt...
Wenn ich als Mensch zweiter Klasse gelte, weil ich an meinen Grundrechten festhalte und selbst über meine Gesundheit entscheiden möchte, dann bin ich lieber ein Mensch zweiter Klasse als mir etwas von inkompetenten Politikern auferzwingen zu lassen um der "ersten Klasse" anzugehören!

In meinem Job sehe ich regelmäßig Menschen mit Folgen der Covid-Impfung, aber das möchte niemand hören!

Angelique M.
Anita Greinwald
Anita Greinwald

2ggehtgarnicht, weil ich selbstbestimmt leben will und nicht als „Gefahr“ oder Verweigerer und somit als Mensch 2. Klasse abgekanzelt werden möchte. 

Anita Greinwald
Anita Müller
Anita Müller

Ich möchte meinem Körper das geben was ich für gut empfinde. Und das ist keine Impfung! Aber die 2 G Regel lässt mich in meinem eigenen Land wie ein Ausgegrenzter fühlen.

Anita Müller
Anja
Anja

#2Ggehtgarnicht....weil auch Geimpfte sich und andere anstecken können und auch schwer erkranken können...

...weil die Grundrechte über politischen Interessen stehen müssen!

Anja
Anja Kiemes
Anja Kiemes

Diese Pharmaindustrie unterstützende Einbahnstasse, in die versucht wird eine Gesellschaft hin zu erpressen, hat nichts mit Gesundheit und Gesundheitserhaltung zu tun.
Menschen mit Antikörpern, die kein pos.Pcr test vorweisen können, werden in dieser Gesellschaft nicht erfasst. Wie kann es angeblich um Herdenimmuniät gehen, wenn solche informationen keine Relevanz haben ?

Anja Kiemes
Anja M.
Anja M.

Ich fühle leider kein Vertrauen in die Regierung. Wir sollen einfach glauben, dass die Spritze gut wäre ,dabei sehe ich um mich herum dadurch gesunde Leute sterben, werden sehr krank und haben mysteriöse Beschwerden. Das reicht, um genug Angst zu bekommen vor diesem seltsamen Mittel, was wir uns spritzen lassen sollen. Ich bleibe bei meinem Gefühl, meinem Wissen und Herzen , übernehme die Verantwortung für mich , meine Kinder und für meine Mitmenschen nach meinen Überzeugungen, die sich bewähren. Ich habe gelernt zu wissen, wann ich eine Gefahr für andere Menschen bin und wann nicht. Unser Immunsystem ist quasi unser Kommunikationsmittel, was für uns ist und was wir nicht abgeben dürfen an die Pharmaindustrie. Wir brauchen es um Mensch zu bleiben.

Anja M.
Anja Meier
Anja Meier

Seit über einem Jahr erleben wir die Aushebelung verfassungsmäßig verbriefter Menschen- und Grundrechte. Nun wird in einer unglaublichen Verdrehung der Tatsachen die Schuld den "Ungeimpften" zugewiesen und zusätzlich zum bestehenden Panik-Modus explizite soziale Spaltung betrieben. Wie war das noch? Niemand darf diskriminiert werden? Es reicht!

Anja Meier
Anja Rieken
Anja Rieken

2G ist ein massiver Verstoß gegen das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit, spaltet unsere Gesellschaft weiter auf übelste Weise und arbeitet weiterhin mit Angst.
Statt endlich zurück in die Eigenverantwortung zu gehen mit all unseren Grundrechten !! Dies wird höchste Zeit!!!

Anja Rieken
Anja S.
Anja S.

Warum ist der Staat hinter jeder ungeimpften Seele her, wie der Teufel? Warum werden Infizierte ohne Behandlung nur in Quarantäne geschickt, wo der Virus sich munter reproduzieren und erst dadurch schwerwiegende Erkrankungen verursachen kann? Warum riskiert der Staat lieber die Spaltung der Gesellschaft statt passende Angebote für unterschiedlich denkende Menschen zu machen?

Anja S.
Anke Eyrich
Anke Eyrich
2G und 3G oder irgendwelche Gs außer G-ESUND geht gar nicht, daher mache ich hier ab sofort nicht mehr mit! 
Ich stehe auf und stehe ein für ein achtsames gegenseitiges Zuhören und für wohlwollenden gegenseitigen Respekt!
Anke Eyrich
Anke Pönisch
Anke Pönisch
2G geht gar nicht, weil:
 
es eine undemokratischen Maßnahme ist, die zur Spaltung der Gesellschaft beiträgt. Die Grundrechte gelten für alle Deutschen und zwar meinungsunabhängig. 
Anke Pönisch
Anke Schemann
Anke Schemann

2ggehtgarnicht, denn diese Maßnahmen dienen nicht (mehr) einer Fürsorge für die Bevölkerung, sondern nur noch der Kontrolle. 

Anke Schemann
Anke W.
Anke W.

"Es wird keinen Impfzwang geben" - aha... 

Anke W.
Ann M.
Ann M.

2G geht gar nicht, weil gesellschaftliche Teilhabe Grundrecht ist und da Impfschäden nicht ausgeschlossen werden können, muss die Freiheit zur individuellen Impfentscheidung verteidigt werden. Kein (indirekter) Impfzwang, Recht auf körperliche Unversehrtheit, Recht auf Meinungsfreiheit.

Ann M.
Anna
Anna

#2Ggehtgarnicht, da ich mich nicht zwischen geimpften und gesunden Menschen entscheiden werde! Jeder Mensch muss selbst die Wahl treffen, ob er sich impfen lässt. Ich will nicht aus dem gesellschaftlichen Leben ausgeschlossen werden, weil ich gesund bin. So kann ich auch keine Kunden ausschließen, die sich gegen die Impfung entschieden. Ich bin überzeugt , dass es sicherer ist, einen frisch getesteten Kunden zu bedienen als einen geimpften ungetesteten, wenn man schon vom Schutz sprechen möchte.

Anna
Anna Bondank
Anna Bondank

Geimpft und ungeimpft ist für mich genau das gleiche wie die Aufteilung nach Hautfarbe, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung usw.

Eine Gruppe von Menschen wird dabei ausgegrenzt, die andere bekommt Vorteile. Sind die Menschenrechte nicht gleich für alle?!

Anna Bondank
Anna H.
Anna H.

In was für einer Gesellschaft leben wir, wenn sich Menschen nicht aus Überzeugung an dem Impfstoff, sondern aus Angst vor Ausgrenzung, Mobbing und Diskriminierung impfen lassen.

Anna H.
Anna Maria Schwedler
Anna Maria Schwedler
Wenn man die eigene Angst in sich und in Anderen erkennt und anerkennt, dann entwickelt man Mitgefühl. Wir sind soziale Wesen und brauchen einander. Wann werden wir aufwachen?
Anna Maria Schw...
Anna Sikora
Anna Sikora
Guten Tag,
seit meinem schweren Unfall vor 15 Jahren radele ich täglich und fleißig um mein Leben.
Über das schwere Leben mit 80 %Schwebehinderung möchte ich selbst entscheiden!
Anna Sikora
Anna Werner-Mellis
Anna Werner-Mellis

Ich bin für Selbstbestimmung. Jeder soll frei entscheiden was mit seinem Körper passiert! Wir sind keine Versuchskarnickel und unsere Kinder schon garnicht!

Anna Werner-Mel...
Anne
Anne

Was für eine tolle Aktion.
Ich möchte endlich protestieren und zeigen das ich dagegen bin.

 

Bald ist Bundestagswahl und diese wird entscheiden wie es für alle weiter geht!

Anne
Anne Johannes
Anne Johannes

Statt Spaltung und Denunziantentum möchte ich in eine freie Demokratie, in der unser tolles Grundgesetz gelebt wird. (Fachärztin für Allgemeinmedizin)

Anne Johannes
Anne M.
Anne M.

#2Ggehtgarnicht ..weil noch immer hochrangige kritische Stimmen - die nicht ins Narrativ „Impfung als einzige Lösung“ passen - im Keim erstickt, diffamiert & ausgeschlossen werden, anstatt diesen Personen im öffentlichen Diskurs auf Augenhöhe zu begegnen.

Anne M.
Annegret Heyert
Annegret Heyert
Annegret Heyert...
Annett Rollo
Annett Rollo
#2Ggehtgarnicht

… weil unsere Grundrechte damit missachtet (alle Menschen sind gleich) und gesunde Menschen ausgegrenzt werden!
Evidenz: 2G ist die unlogischste aller Maßnahmen, da Geimpfte ebenso Überträger sein können!
Annett Rollo
Annett Schrödl
Annett Schrödl

Ich möchte wie ein Mensch behandelt werden, auch wenn ich mich gegen die Impfung entscheide! 

Deutschland sollte gerade wegen seiner Vergangenheit nie wieder Menschen ausgrenzen. 

Für Personen, die Kinder impfen, obwohl sie kein Risiko haben, fehlen mir die Worte. 

Vielen Dank für Ihre Arbeit, machen Sie weiter.

Annett Schrödl
Annette Puscian
Annette Puscian

Ich will selbst entscheiden, mit welchen Medikamenten und wogegen ich mich behandeln lasse.
Unsere aktuelle Situation macht mich traurig & wütend! 2 Klassen Gesellschaft, Spaltung der Nation und Beraubung unserer Freiheit! So fühle ich mich.
Lasst unsere Kinder mit dem Wahnsinn in Ruhe!
Annette Puscian...
Ansgar Mueller
Ansgar Mueller
geht gar nicht, weil...
 
...die Einschränkungen und Spaltungen durch 2G in keiner Weise angemessen sind zur vorliegenden Datenlage des Covid-Infektionsgeschehens.
Ansgar Mueller
Antje Brockmüller
Antje Brockmüller

2G geht gar nicht, weil es der diskriminierende Auswuchs einer zerstörerischen, auf Panikmache fußenden Politik ist.

Ich bin Dipl.Gesundheits- und Krankenschwester und kommt eine Impfpflicht schmeiße ich meinen Job hin!

Antje Brockmüll...
Antje Jacob
Antje Jacob

Ich lasse mir das Recht nicht nehmen, selber zu entscheiden was und wann ich etwas in meinen Körper einbringe. Ich bin einfach nur gesund.

Antje Jacob
Antje M.
Antje M.

2G geht gar nicht, weil damit Ungeimpfte ihrer Menschenrechte und Freiheit beraubt werden.

Außerdem wird damit eine Impfpflicht durch die Hintertür eingeführt.

Antje M.
Antje Meister
Antje Meister
Ich schweige nicht!
Und stehe ein für:
Grundrechte
Menschlichkeit
Gemeinschaft
Wissen
Antje Meister
Antje S.
Antje S.

2g bedeutet doch im Grunde nichts Anderes als 1g, da ja der Genesenenstatus nach einem halben Jahr (willkürlich und nicht evidenzbasiert) endet und es sich bei 2g daher um eine Impfpflicht durch die Hintertür handelt. Infam um hinterhältig!

Antje S.
 
 
Powered by Phoca Gallery

Instagram-Beiträge